Spielbericht: 1. Runde - Samstag, 22 August 2015 - 12:30 h
TSV 1861 Bad Tennstedt A gg FSV Preußen Bad Langensalza
1 2

weitere Informationen

Spieldatum: Samstag, 22 August 2015
Beginn des Spiels: 12:30 h
Zeit am Treffpunkt: 11:00

Startaufstellung

Angriff
Mittelfeld
Abwehr
Torwart

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    85GelbGelb (Chris-Manuel Löffel) - Bad Langensalza
    77GelbGelb (H. Büchner) - Bad Langensalza
    77GelbGelb (Christian Metz) - Bad Langensalza
    76TorTor (Max Heukrodt) - Bad Langensalza
    46TorTor (Christian Metz) - Bad Langensalza
    28TorTor - Carlo Schwarz

     Zusammenfassung
    

    Die A-Junioren des TSV 1861 Bad Tennstedt trafen am Samstag im Pokal auf FSV Preußen Bad Langensalza. 
    Nach insgesamt 8 Abgängen aus der Vorsaison muss sich die neue Mannschaft erstmal finden und einspielen. In der ersten Halbzeit konnte man noch gut mithalten und ging sogar durch Carlo Schwarz mit 1:0 (28 min) in Führung. Durch einen super Schuss des gleichen Spielers hätten man kurz vor der Halbzeit noch auf 2:0 erhöhen können. Leider knallte der Ball an den Pfosten. 
    In der 2. Halbzeit war der TSV von Anfang an nicht bei der Sache. So kassierte man in der 46. min durch Chistian Metz den Ausgleichstreffer. Je länger das Spiel dauerte, um so mehr merkte man den Tennstedtern die schwindenden Kräfte an. Aufgrund von Krämpfen zweier Spieler musste man 20 Minuten in Unterzahl spielen und war dann dem Druck der Preußen nicht mehr gewachsen. In der 76. min schoss Max Heukrodt das 2:1 für Bad Langensalza, welches auch der Endstand war.
    Alles in allem war es trotz dreier gelber Karten ein faires Spiel, wo der Schiedsrichter wenig Probleme hatte das Spiel zu leiten. 
    Für den einen oder anderen Spieler des TSV gilt es den Trainingsrückstand aufzuholen, dann kann man auch wieder bis zum Schluss mithalten.

       

    Anmeldung