Community  

   

Fanshop  

   

Tabelle  

# Mannschaft MP PTS
1 Schön. 0 0
1 Heyerode 0 0
1 TSV 1861 0 0
1 Beber. 0 0
   

Unsere Spieler  

   
 
 Spielbericht: Spieltag 9 - Samstag, 02 April 2016 - 13:00 h
TSV 1861 Bad Tennstedt A gg SG SV Hainich Heyerode
0 1

weitere Informationen

Spieldatum: Samstag, 02 April 2016
Beginn des Spiels: 13:00 h

Startaufstellung

Torwart
Angriff
Mittelfeld
Abwehr

Trainer

Auswechslungen

    Ereignisse

    Zeit Ereignis
    64TorTor (Danny Marx) - Heyerode
    30GelbGelb - Tony Biedermann

     Zusammenfassung
    

    Ein Fehler entscheidet Spiel… 

     

    Die A-Junioren des TSV 1861 Bad Tennstedt verloren knapp mit 0:1 gegen SV Hainich Heyerode. 

    Nach dem ganz schwachen und schlechten Spiel gegen Breitenworbis verlangte das Trainerteam Krähmer/Heinze gegen Heyerode eine Reaktion was Wille, Kampf, Einsatz und mannschaftliche Geschlossenheit angeht. 

     

    Die Mannschaft aus dem Eichsfeld hatte sich das sicherlich einfacher vorgestellt. Die letzten Ergebnisse des TSV ließen auch darauf schließen, daß man hier das eigene Torekonto verbessern könnte. Doch da stand ein anderer TSV auf dem Platz, wie noch zuletzt. 

     

    Wieder musste man ohne fünf Spieler (Tom Braun, Torben Wedel, Samin Medar, Carlo Schwarz, Pascal Stolzenburg) auskommen. Auf einem schlecht bis garnicht abgekreideten Platz entwickelte sich ein munderes Spielchen, wo jedes Überraschungsei blas ausgesehen hätte. Bis auf die Schokolade hatte die Partie - Spiel, Spaß und Spannung bis zur letzten Minute, mit Chancen auf beiden Seite. Die größte Möglichkeit für den TSV hatte einmal Marcel Nehlert. Nach einer Ecke köpfte er nur knapp über das Tor. Und ein anderes Mal kam Susi (Tom Schulze) allein vorm Torwart zum Abschluss. Doch er schoss den Ball auf die nicht vorhandene Tribüne. Beide Torhüter hielten ihren Kasten mit guten Paraden in der ersten Halbzeit sauber. 

     

    Die zweite Halbzeit begann so wie die erste Halbzeit endete. Wobei die Heyröder gleich nach Wiederanpfiff die größte Chance hatten. Doch der Schuss ging knapp am Pfosten vorbei.

    In der 63. Minute gab es Eckball für Heyerode. Keeper Oskar Eobaldt, sonst ein sicherer Rückhalt seiner Mannschaft, versucht mit dem Fuß zu klären, er verfehlt den Ball und legt für Danny Marx auf. Der braucht den Ball nur noch über die Linie zu pusten.

    Die Tennstedter Jungs versuchten noch alles um den Ausgleich zu schaffen. Ein Punkt wäre verdient gewesen. Doch der Gästekeeper hielt seine Kasten bis zum Schlusspfiff sauber. 

     

    Für den TSV heißt es jetzt die gezeigte Leistung ins nächste Spiel mit zunehmen. 

       

    Anmeldung