Community  

   


Beiträge

Spiel gegen Bielen 24.10.2015

Bad Tennstedt. Viel besser hätte die Rückkehr auf die Trainerbank von Fußball-Landesklässler TSV 1861 Bad Tennstedt für Thomas Schmatz wohl kaum laufen können. Dank einer kämpferisch guten, taktisch sehr disziplinierten und mannschaftlich geschlossenen Vorstellung gelang am heimischen Österberg ein 3:1 über den guten Aufsteiger aus Bielen. „Es war ein verdienter Erfolg. Die Spieler haben meine Vorgaben umgesetzt. Zudem hatten wir das Quäntchen Glück, was in den letzten Wochen vielleicht etwas gefehlt hat. Und die Tore sind genau zur richtigen Zeit gefallen“, analysierte Thomas Schmatz. Die Platzherren standen in der Abwehr sehr kompakt und setzten auf schnelle Konter. Toni Helbing (33.), Michal Marek (47.) sowie Jozef Ulicny (67.) trafen für die Kurstädter und sicherten den so wichtigen zweiten Sieg. Das 1:3 aus Sicht der Bielener - Alexander Töpfer schlug in der 86. zu - kam zu spät, ärgerte aber Thomas Schmatz dennoch. Quelle TA

   

Anmeldung